Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.



Startseite Reisen Vogtländer Naturschönheit in Schöneck

5-Tage-Reise So 03.05. - Do 07.05.2020

ab
469 €

Vogtländer Naturschönheit in Schöneck

... Erholung im Vierländereck

Grüne Wiesen, dichte Wälder, sanfte Hügel, hohe Berge, tiefe Täler: Landschaftlich bietet die Region im Vierländereck von Thüringen, Bayern, Sachsen und Tschechien alles. Weite Fichtenwälder und herbe, reine Gebirgsluft sind Grundlagen für eine gute Erholung. Ihr Urlaubsort Schöneck, der auch „Balkon des Vogtlandes“ genannt wird, ist die höchstgelegene Stadt des Vogtlandes und liegt inmitten des Naturparkes Erzgebirge/Vogtland.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Preise
Reiseinformation

Anreise - Kulmbach - Schöneck

1. Tag: Auf Ihrer Fahrt ins Vogtland besuchen Sie zunächst die Markgrafenstadt Kulmbach. Von weitem begrüßt Sie die Plassenburg, zu deren Füßen der traditionsreiche Kulmbacher Mönchshof liegt, in dem seit mehr als 600 Jahren fränkische Brautradition bewahrt wird. Beim Besuch des Brauereimuseum erfahren Sie alles über die herausragende Bedeutung des „flüssigen Goldes“ in Bayern. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit zum Mittagessen. Weiter geht es zu Ihrem Erholungsort Schöneck. Dort gegrüßt man Sie im Hotel herzlich mit Kaffee und frischem, vogtländischem Blechkuchen.

Tagesausflug in den „Musikwinkel“ des Vogtlandes

2. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie heute zu einer herrlichen Tagestour in den Musikwinkel des Vogtlandes, nach Markneukirchen. Dort werden Sie im Musikinstrumenten-Museum begrüßt. Von der Singvogeldose bis zur großen Karusselorgel ist bei der stimmungsvollen Führung durch die Ausstellung alles zu hören und zu sehen. Anschließend geht es weiter zum beliebtesten Ausflugsziel des Vogtlandes - nach Klingenthal zur Weltcup-Sprungschanze in der Vogtland-Arena. Sie zählt zu den modernsten Skisprung-Schanzen der Welt. Am frühen Abend erreichen Sie wieder Ihr Hotel und eine herrliche Tagestour geht zu Ende.

Tagesausflug nach Plauen - Göltzschtalbrücke - Schifffahrt

3. Tag: Nach dem Frühstück besuchen Sie eine echte Plauener Spitzenstickerei. Wenn die historischen Stickmaschinen zu arbeiten beginnen, wird die Arbeitswelt der Sticker vor 100 Jahren erlebbar. Im Anschluss ist Zeit für eine Kaffeepause bei der größten Ziegelsteinbrücke der Welt: Bestaunen Sie das bauliche Meisterwerk der Göltzschtalbrücke. Auf dem „Meer des Vogtlandes“, der Talsperre Pöhl, unternehmen Sie danach eine Panorama-Schifffahrt, die Sie beeindrucken wird.

Stadtbesichtigung Karlsbad - Besuch einer Privatbrauerei

4. Tag: Am Morgen starten Sie mit örtlicher Reiseleitung in Richtung Karlsbad. Die Stadt wurde im 14. Jhd. vom böhmischen König und römischen Kaiser Karel IV. gegründet. Zauberhafte Kolonnaden mit heilsamen Mineralquellen, bemerkenswerte Baudenkmale, grüne Parks und ein einmaliges Ambiente machen Karlsbad zu einem der schönsten Kurorte. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die Kurstadt kennen. Auf dem Rückweg zum Hotel besuchen Sie eine Privatbrauerei. Hier genießen Sie eine Bierkostprobe mit einem Imbiss. Na dann: Prost!

Aufenthalt in Hof - Heimreise

5. Tag: Heute verlassen Sie das Vogtland und fahren nach Nordbayern. Tradition trifft Moderne: Fränkisch, bodenständig und herzlich! Das alles beschreibt die Stadt Hof. Romantische Biedermeierfassaden prägen das Stadtbild. Bei einer Führung werden viel Wissenswertes über Hof erfahren und im Anschluss nochmals Zeit haben, sich die schönsten Ecken anzusehen. Nach Ihrem Aufenthalt in Hof fahren Sie zurück in die Heimat und fünf unvergessliche Tage im Vogtland gehen zu Ende.

Unterkunft

Fantastisch auf dem „Balkon des Vogtlandes“ in 800 m Höhe gelegen, mit einmaligem Panoramablick über das Vierländereck, liegt der IFA Ferienpark. Sie wohnen behaglich in modern und komfortabel ausgestatteten Zimmern mit Dusche, WC, Telefon und TV mit Infokanal. Das Hotel bietet verschiedene Bars sowie eine Sonnenterasse. Das tropische Erlebnis-Badeparadies mit Wellen- und Lagunenbecken, Whirlpool, Riesen- und Wildwasserrutsche und eine Saunalandschaft runden das Angebot ab.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reiseleitung
  • Anreise-Frühstück mit frischem Kaffee am Bus
  • 4 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 3* IFA Schöneck Hotel & Ferienpark
  • Zimmer/Appartement mit DU/WC, TV, Telefon, Föhn, kostenfreiem WLAN
  • freie Nutzung des Erlebnis-Badeparadies
  • 1 x Kaffee und Vogtländischer Blechkuchen
  • 3 x Abendessen Schlemmerbuffet inkl. 1 Getränk
  • 1 x Abendessen „Vogtländisches Buffet“ inkl. 1 Glas Moosmannlikör
  • Heimatabend inkl. regionale Getränke (Wein, Bier, alkoholfrei von 18 bis 22 Uhr)
  • Tagesausflug nach Karlsbad
  • Besuch einer Privatbrauerei inkl. Verkostung
  • Tagesausflug in den „Musikwinkel“ des Vogtlandes
  • Besuch der Vogtland-Arena inkl. Führung und Auffahrt auf den Schanzenturm
  • Instrumentenmuseum und Musikwerksausstellung inkl. Eintritt und Führung
  • Tagesausflug Plauen mit Göltzschtalbrücke und Schifffahrt
  • Stadtführung in Hof und Karlsbad
  • Besuch Brauereimuseum Kulmbach inkl. Eintritt und Führung
  • Aufenthalt in Kulmbach und Karlsbad
  • Besuch der Schaustickerei inkl. Eintritt
  • Kurtaxe im Reisepreis enthalten
Preise
Unterbringung im Doppelzimmer
€ 469,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 509,00
Mindestteilnehmer: 25 Personen

Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 28. Tag15%
27. bis 21. Tag35%
20. bis 14. Tag50%
13. bis 7. Tag75%
Zu den Reisebedingungen