Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.









Startseite Reisen Siebenbürgen, Donaudelta und das Schwarze Meer

11-Tage-Reise Mo 14.10. - Do 24.10.2019

ab
1.249 €

Siebenbürgen, Donaudelta und das Schwarze Meer

... einzigartige Landschaften in der Heimat von Graf Dracula

Für die Reisesaison 2019 haben wir gemeinsam mit unserem Partner, dem Omnibusbetrieb Stumpf, nochmals im Herbst eine ganz besondere Entdecker-Reise für Sie zusammengestellt. Eine Reise, bei der wir mit Ihnen gemeinsam auf Entdeckungstour gehen wollen. Freuen Sie sich auf die Region „Transsilvanien“, dem „Land jenseits der Wälder” und Heimat von Graf Dracula. Gewinnen Sie Eindrücke, die Sie nicht mehr vergessen werden. Wie die legendären Pferdekarren gehören auch die Siebenbürger Kirchen und Burgen zum typischen Bild Rumäniens.

Bei einer Reise ins Donaudelta tauchen Sie ganz tief in die Natur ein. Das Donaudelta ist UNESCO-Welterbe und das älteste Naturschutzgebiet Rumäniens. Das Reservat bildet das größte Feuchtgebiet Europas mit riesigen von Schilfrohr bedeckten Flächen: ein Lebensraum für seltene Pflanzen- und Tierarten. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam auf eine Reise der besonderen Art zu gehen.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation

Anreise Raum Györ

1. Tag: Am frühen Morgen starten Sie zu Ihrer Entdeckerreise, vorbei an Passau, Linz und Wien, in Richtung Ungarn. Dort werden Sie im Raum Györ eine Zwischenübernachtung einlegen.

Raum Györ - Sibiu/Sebes

2. Tag: Gut ausgeruht geht es heute nach dem Frühstück zur ungarisch-rumänischen Grenze. Auf der rumänischen Seite erwartet Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung, die Sie die kommenden Tage begleiten wird. Durch das Mieresch-Tal erreichen Sie am Abend den Raum Sibiu/Sebes. Die rumänische Stadt Sibiu wurde von deutschsprachigen Siedlern aus Sachsen im 12. Jahrhundert in der historischen Region Siebenbürgen als Hermannstadt gegründet. Im Raum Sibiu/Sebes ist Ihr Hotel zur Übernachtung.

Sibiu - Bukarest

3. Tag: Vormittags erleben Sie eine Stadtführung durch Sibiu, Europas Kulturhauptstadt 2007, bei der Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sehen und die kath. Kirche besichtigen werden. Auf dem Weg nach Bukarest passieren Sie das malerische Olttal und legen einen Zwischenstopp zur Besichtigung des Klosters Cozia aus dem 14. Jhd. ein. In Bukarest übernachten Sie an diesem Tag. Abends erwartet Sie in einem gemütlichen Restaurant ein Abendessen mit Folklore.

Bukarest - Raum Constanta/Mamaia

4. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Stadtführung durch Bukarest. Sie erleben die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der rumänischen Hauptstadt, wie z. B. die Patriarchen Kirche und das Parlament, das zweitgrößte Gebäude der Welt. Bei einem anschließenden Rundgang auf der „Victoria-Straße“ sehen Sie, warum Bukarest auch einst das „Paris des Balkans“ genannt wurde. Danach fahren Sie an die Schwarzmeerküste. Hier haben Sie zwei Übernachtungen im Raum Constanta/Mamaia.

Tag zur freien Verfügung

5. Tag: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Schwarzmeerküste mit all Ihren interessanten Facetten.

Raum Constanta/Mamaia - Bootsausflug in das Donaudelta - Tulcea

6. Tag: Parallel zur Schwarzmeerküste fahren Sie nach Tulcea. Von hier unternehmen Sie einen Bootsausflug ins Donaudelta, der wohl einzigartigsten und beeindruckendsten Landschaft in Rumänien. Flora und Fauna sind außerordentlich vielfältig. Der Fortuna-See mit seinem Pelikan Reservat sowie den vielen anderen Vogelarten wird auch Sie in seinen Bann ziehen! Ihre heutige Übernachtung befindet sich in Tulcea.

Tulcea - Raum Brasov

7.Tag: Fahrt nach Galati zur Überquerung der Donau. Die Walachei ist im deutschen Sprachgebrauch ein Synonym für eine abgelegene Landschaft. Doch es gibt sie wirklich - inmitten der Natur in Rumänien. Durch die Donauebene und die Walachei erreichen Sie den nächsten Übernachtungsort im Raum Brasov. Sie ist die größte Stadt Siebenbürgens. Die Lage im bewaldeten Bergland der Karpaten ist einmalig. Inmitten der alten Stadtmauern liegt der Marktplatz mit dem Rathaus aus der Gotik- und Barockzeit. Gegründet wurde Brasov 1211 von den Rittern des Deutschen Ordens - im damaligen Dakerland.

Raum Brasov - Prejmer - Brasov - Sighisoara - Targu Mures

8. Tag: Nach kurzer Fahrt gelangen Sie nach Prejmer zur Besichtigung der bekannten Wehrkirche. Nächster Halt ist in Brasov (Kronstadt) vorgesehen. Die Stadt nicht nur eine alte Handelsstadt in Siebenbürgen. Hier, wo sich alte Kaufmannsstraßen getroffen haben, kamen die ehemaligen Kronstädter auch zu Wohlstand. Während eines Altstadtrundganges besichtigen Sie eine der schönsten Städte Rumäniens. Später dann führt Sie Ihre Reise weiter nach Sighisoara (Schäßburg). Hier unternehmen Sie einen Rundgang durch die Festungsanlage aus dem 13. Jhd. Die nächste Übernachtung haben Sie in Targu Mures (Neumarkt).

Targu Mures - Raum Budapest

9. Tag: Über Cluj Napoca (Klausenburg) gelangen Sie bei Bors wieder an die rumänisch-ungarische Grenze. Nachdem sich Ihre Reiseleitung verabschiedet hat, fahren Sie weiter in den Raum Budapest zur Übernachtung.

Rückfahrt nach Passau

10. Tag: Heute begeben Sie sich auf die Rückreise. Am Nachmittag erreichen Sie die Donaustadt Passau, in deren Zentrum Sie heute übernachten.

Altstadtrundgang Passau - Heimreise

11. Tag: Nach dem Frühstück erkunden Sie bei einem geführten Altstadtrundgang die Stadt Passau. Dieser führt Sie durch die bezaubernden Gassen der romantischen Altstadt, vorbei an den Sehenswürdigkeiten wie Dom, Residenz und Rathaus. Danach geht es dann in Richtung Heimat. Sicherlich lassen Sie die Eindrücke von Land und Leuten, die Vielfalt der Naturereignisse und die historischen Orte, die Sie besucht haben, noch lange an diese ganz besondere Reise denken.

Unterkunft

Sie sind während Ihrer Rundreise in guten Hotels der gehobenen Mittelklasse untergebracht.

Vorgesehen sind folgende Hotels (Änderungen vorbehalten):

  • Györ:                       4-Sterne Hotel Famulus
  • Sibiu/Sebes:             4-Sterne Hotel Leul de Aur in Sebes
  • Bukarest:                 4-Sterne-Hotel Ramada Parc
  • Constanta/Mamaia:    4-Sterne-Hotel Parc
  • Tulcea:                     4-Sterne Hotel Esplanada
  • Raum Brasov:            4-Sterne Hotel Piemonte in Predeal
  • Targu Mures:             4-Sterne Hotel Arena
  • Budapest:                 3-Sterne Sup. Achat Hotel Premium                
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reiseleitung
  • Anreise-Frühstück mit frischem Kaffee am Bus
  • 9 x Übernachtung/Halbpension in guten Mittelklassehotels
  • 1 x Abendessen mit Folklore in einem Restaurant in Bukarest im Rahmen der Halbpension
  • Reiseleitung Ungarn/Rumänien
  • Stadtführungen in Sibiu, Bukarest und Brasov
  • Eintritt & Führung kath. Kirche in Sibiu, Kloster in Cozia Caciulata und Wehrkirche in Prejmer
  • Besichtigung Festungsanlage in Sighisoara mit Eintritt Bergkirche
  • Bootsausflug in das Donaudelta inkl. Wein an Bord
Abfahrtsorte
  • Geisa Bahnhof

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
Unterbringung im Doppelzimmer
€ 1.249,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 1.484,00
Mindestteilnehmer: 20 Personen

Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 28. Tag15%
27. bis 21. Tag35%
20. bis 14. Tag50%
13. bis 7. Tag75%
Zu den Reisebedingungen